Edelmetall für die Skeet-Sportschützen

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften der Skeetschützen gab es 2x Gold und 4xSilber für den Schützenverein 1858 Idar-Oberstein. Jungschütze Nicolas Friedrich stark.

Gerade die Wurfscheibenschützen (ehem. Tontaubenschießen) des SVIO machen ihrem guten Ruf im Pfälzischen Sportschützenbund alle Ehre. In diesem Jahr ging man mit 2 Mannschaften und 8 Einzel-Starts in Bad-Dürkheim an den Start.

Auf der unbekannten Standanlage gab es nicht die Bestleistungen, dennoch wurden einige Titel erreicht. Dabei erlebte der 15jährige Nicolas Friedrich einen Aufstand nach Maß. Bei seinem ersten Start bei einer weiterführenden Meisterschaft wurde er in seiner Altersklasse sogleich Landesmeister. Trainer und Vater Stephan Friedrich belegte in der Altersklasse den 2. Platz.

Trotzdem stecken die Wurfscheibenschützen in einem riesigen Dilemma. Für die Zukunft können sie nicht mehr am StOÜbungsplatz Fischerhof trainieren. Durch Übernahme der BImA wird die Anlage abgerissen und dem Boden gleichgemacht. Man besteht auf eine „lastenfreie“ Übergabe und interessiert sich nicht für die Erfolge der Schützen in dieser olympischen Disziplin.

Die Ergebnisse:
Landesmeister in der Jugendklasse:
Nicolas Friedrich mit 33 von 75 Scheiben
Schützenklasse:
2. Platz: Guido Glöckner 82 (von 125)
5. Platz: Volker Haag 72
6. Platz Rene Martin 63
7. Platz Danny Fuhr 51
Altersklasse:
2. Platz: Stephan Friedrich 96 (von 125)
7. Platz: Frank Hirner 49
Seniorenklasse:
2. Platz: Manfred Schmidt 71 (von 125)

Mannschaftwertung:
Landesmeister in der Schützenklasse: Glöckner, Haag, Martin (217)
2. Landesmeister in der Altersklasse: Friedrich, Schmidt, Hirner (216)

Text und Bilder: Schützenverein 1858 Idar-Oberstein e.V.

spacer