Die Könige des Idar-Obersteiner Schützenfest sind ermittelt

Königsschießen 2012
Mit der Proklamation der Schützenkönige 2012 am späten Sonntag Nachmittag fand das diesjährige Schützenfest beim Schützenverein 1858 Idar-Oberstein e. V. seinen feierlichen Abschluss. Spätsommerliche Temperaturen und das Zusammenspiel mit der IG Idar-Oberstein und deren Veranstaltung „Verein(t) Idar-Oberstein“ brachten unzählige Besucher auf den Hof der Marktschule. Die Organisatoren und die über 70 Helferinnen und Helfer, freuten sich ebenfalls über die unzähligen Teilnehmer(innen) bei den angebotenen Preis- und Königssschießen.
Dabei ging es sehr verhalten am Freitag abend los, als der Schützenbezirk 15 sein 50-jähriges Jubiläum feierte. Eine nasskalte Witterung hielt viele Gäste von einem Besuch ab, sodass man unter Schützen und Ehrengästen das Jubiläum beging. Mit dem Verlesen der Chronik , einem Fahneneinmarsch und der Ehrung verdienter Schützen wurde es dann aber ein kurzweiliger Abend, wobei die Gruppe JetSet für Stimmung sorgte.
Ab Samstag Mittag reisten dann auch die Freunde aus Menzelen an. Der Spielmannszug und der Thron vom Bürgerschützenverein sorgten für zusätzliche „Schützenfest-Stimmung“. Das Programm riss das Publikum mit. Ob es die Cherry Berrys vom ITV waren, die nun schon zum 9ten Male auftraten, die Rope Skipper vom TVO oder im Abendprogramm der Schloßweiher Marinechor, die IKG Schaumakers und die beiden Samba-Mädels.
Auch am Sonntag erfreuten sich die Gäste über die Musikeinlagen vom Musikverein 1861 Idar-Oberstein, dem Spielmannszug Menzelenerheide und den IKG-Bachwagge. Dabei erlebten die Zuhörer auch das Zusammenspiel der Gruppen untereinander.
Und was die Gäste ebenfalls schätzten und ausreichend nutzen, waren die kulinarischen Angebote. Ob italienisch, brasilianisch oder deutsche Küche. Vieles wurde probiert. Ein Renner war auch diesmal der Erbeseneintopf der Reservistenkameradschaft und die Schaschlikpfanne von Stefan Müller.
Während über beide Tage die unterschiedlichen Königsschießen stattfanden, probierten sich etliche Gäste im Bogenschießen und Lasergewehrschießen. Hier wechselten über 30 Bierfässer bzw. Gutscheine einer Idar-Obersteiner Eisdiele den Besitzer.
Daneben wurde auch viel mit der Armbrust geschossen. Unglaubliche 130 Starter verzeichneten die Verantwortlichen am Armbruststand. Mit den 4 Königsschießen und dem Nachtschießen zusammen, wurden damit über 1600 Bolzen mit der preßluftbetriebenen Armbrust verschossen. Dabei zeigten sich die diesjährigen Holzadler als sehr zäh und es bedurfte viel Geduld bis das letzte Stück Holz von der Stange fiel.
Bei der Proklamation wurden folgende Gäste und Mitglieder geehrt und erhielten auch Geld- und Sachpreise von der Kreissparkasse Birkenfeld sowie von M+R Buchhandel

Traditionsschützenkönig
: Harald Olk
Karl-Heinz Fuhr (1. Ritter), Ingrid Adam (2.), Eckhard Stuppy (3.), Vladimir Dubovski (4.)
Schützenkönigin: Karin Klein
Jungschützenkönig: Tobias Krummenauer
Monique Zillig (1. Ritter), David Neuwinger (2.), Robin Hahn (3.), Erik Weber (4.)
Stadtschützenkönig: Friedhelm Kühl
Hans-Dieter Alt (1. Ritter), Hans Günter Luchtenberg (2.), Mario van Bebber (3.), Frank Frühauf (4.)
Kinder-Schützenkönig: Adrian Selzer
Jain Sounya (1. Ritter), Tom Eisenschneider (2.), Jonas Schwartz (3.), Jonathan Schütte (4.)
Schützen-Karl: Dieter Schmitthüsen

spacer