Spielmannszug Menzelenerheide

Schützenfest in Idar-Oberstein

Schießen mit Armbrust, Sportbogen und Lichtpunktgewehr für JEDERMANN

In der Zeit vom 31.08. bis 02.09.2018 veranstaltet der Schützenverein 1858 Idar-Oberstein an der ehemaligen Marktschule in Idar sein Schützenfest.

Zum 15ten Mal feiern die Idar-Obersteiner Schützen ununterbrochen, was in der Historie ein neuer Rekord ist. Zum 10ten Mal an der Marktschule. Auch wenn wir in diesem Jahr ein Zelt stellen müssen (der überdachte Pausenhof wurde ja bekanntlich abgerissen) hält dies uns nicht ab, weiterhin zu feiern.

Gründe gibt es genug. Da wäre zum Einen das 160 jährige Bestehen des Verein. Zum Anderen gilt es Landesmeister zu ehren und Freundschaften zu pflegen.

Und was viele gerne Nutzen ist das Schießen mit Armbrust, Sportbogen und dem Lichtpunktgewehr. Und hier gibt’s eine Neuerung. Erstmals kann auch mit Lichtpunktpistole geschossen werden. Fassbierschießen (da wechselten schon Hunderte den Besitzer), Königsschießen für die Vereinsjugend und Vereins-Aktiven, aber auch das Kinder-Königsschießen (in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendamt) und das Stadt-Königsschießen laden zum Mitmachen ein. Samstags ab 22:00 Uhr dann das Schießen unter Flutlicht.

Und wer nur feiern will der hat mit Kurt Wild Entertainment, dem Musikverein 1861 Idar-Oberstein und dem Spielsmannszug Menzelenerheide sowie der Trierer Band BETOBE auch seine musikalische Vielfalt.

Gutes Essen gehört dazu, und neben dem klassischen Gebratenem, gibt’s auch was aus der brasilianischen und italienischen Küche. Erstmals dabei die thailändische Küche und nach einem Jahr Abwesenheit „Stefan Müllers Pfannengericht“. Kuchen gibt’s schon ab 11:00 Uhr

Für die Kinder gibt’s eine Aktivstation. Der Eintritt ist frei.

Text: Schützenverein 1858 Idar-Oberstein e.V.
Bild: Spielmannszug Menzelenerheide

spacer