Preisverleihung der Jubiläumsbücher

Landessportbund zeichnet beste Jubiläumszeitschriften aus – 2 Idar-Obersteiner Sportvereine gehören zu den Besten

2010PreisverleihungJubibuecher

v.l.n.r.: Armin Mattern, Helmut Neuwinger (beide SVIO) Bürgermeister Frank Frühauf, Melanie Knapp, Thomas Klein, Karin Klein, Werner Böhm, Hartmut Gutendorf, Anita Hering (alle SVIO) sowie Horst Klein, Marlene Schäfer und Marianne Becker (alle ITV)

Zum 6. Mal hatte der Landessportbund Rheinland-Pfalz mit Unterstützung von Lotto Rheinland-Pfalz den Wettbewerb „Wir suchen die besten Jubiläumsschriften 2005 bis 2008“ ausgeschrieben; 48 Vereine des Landes nahmen teil, die zehn besten und originellsten Redaktionen der Jubiläumsvereine – gewertet wurden nur „echte Jubiläen“, also Feiern zum 25., 50., 75. und100jährigen Jubiläum – belohnte der Landessportbund nun in der Koblenzer Lotto-Zentrale mit attraktiven Geldpreisen als Dankeschön für ihre aufwändige Arbeit. Die Siegprämien im Gesamtwert von mehr als 5.000 Euro überreichten u.a. Jury-Vorsitzender und Leiter des LSB-Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit, Walter Desch, Prof. Dr. Norbert Müller und die Präsidentin des Landessportbundes, Karin Augustin.

Mit Vorschußlorbeeren waren sie angereist, die Verantwortlichen vom Idarer Turnverein und dem Schützenverein 1858 Idar-Oberstein. Galt es doch nun zu erfahren wie die beiden Jubiläumsbücher im Vergleich zu den anderen Druckwerken positioniert wurden. Allein schon zu wissen, dass man zu den zehn Besten gehört war Freude genug.
Während den feierlichen Ansprachen musste man feststellen, dass es sich der Ausrichter nicht ganz so leicht mit dem Auswahlverfahren machte. Unter der Leitung von Sporthistoriker Prof. Dr. Norbert Müller der an der Uni Mainz doziert, mussten Examensstudenten alle Schriften lesen und bewerten. Erst danach ging man in das endgültige Rating wobei Aufmachung, aber auch speziell die Originalität einen großen Ausschlag ergaben.
Und hier punktete der ITV etwas besser mit seinem Buch über 100 Jahre Frauenturnen im ITV.
Vertreter beider Vereine sowie der mitgereiste Bürgermeister und Sportdezernent Frank Frühauf waren trotzdem stolz auf das Erreichte.
Beide Bücher wurden von ehrenamtlich tätigen Mitgliedern verfasst, das Layout erstellt, auf CD gebrannt und von Idar-Obersteiner Druckereien gedruckt (ITV= Maurer Druck, SVIO=Fa. Schmelzer) und umfassen 136 bzw. 256 z. T. sehr aufwendig erstellten Seiten. Beide Bücher sind über die Vereine zu erhalten. Wer also Bücher aus der Region sammelt, wende sich an die Geschäftsstelle des Idarer TV oder Thomas Klein vom SV 1858 Idar-Oberstein.

Hier die erfolgreichen Vereine:

Platz 1: Verein für Leibesübungen Kirchen 1883 (125 Jahre)
Platz 2: Idarer Turnverein 1873 (100 Jahre)
Platz 3: TuS 08 Schaidt (100 Jahre)
Platz 4: Schützenverein 1858 Idar-Oberstein (150 Jahre)
Platz 5: Gymnasial-Turn-Ruder-Verein Neuwied 1882 (125 Jahre)
Platz 6: TuS 06 Nackenheim (100 Jahre)
Platz 7: Daadener Turnverein 1908 (100 Jahre)
Platz 8: Coblenzer Turngesellschaft (125 Jahre)
Platz 9: Kanu Club Zweibrücken (25 Jahre)
Platz 10: Basketballclub 1956 Linz (50 Jahre)

Sonderpreis:
TV Niederbieber (125 Jahre)

Text: Thomas Klein
Bild: foto-seydel

spacer