Landesmeisterschaften im Bogenschießen

Der Schützenverein 1858 Idar-Oberstein e.V. wird am 20. + 21. Januar 2018 zum 5ten Male in der Vereinsgeschichte die Landesverbandsmeisterschaften im Bogenschießen, in der Schmuck- und Edelsteinmetropole Idar-Oberstein, für den Pfälzischen Sportschützenbund durchführen.

Knapp 300 qualifizierte Bogenschützinnen und –schützen aus dem Südwesten Deutschlands, werden am 20. und 21. Januar 2012 in der MIKADOHALLE in Idar-Oberstein, Vollmersbachstraße um die Landesmeistertitel in den einzelnen Disziplinen und Alterseinstufungen kämpfen. Dabei wird die Sporthalle in einen riesigen Schießstand umfunktioniert und tonnenweise Material an Ausrüstungs- und Wettkampfmaterial eingebracht.

In 3 Durchgängen die jeweils 4 Stunden dauern werden die Besten ermittelt um eine Startkarte für die Deutschen Meisterschaften zu erreichen. Begonnen wird um 09:00 Uhr sowie um 15:00 Uhr.

Vom gastgebenden Verein haben sich ebenfalls 7 Schützinnen und Schützen qualifiziert und bilden damit ein starkes Team u. a. in 2 Mannschaften: die Damen-Compound-Mannschaft mit Claudia Bizer, Susi Klein, Melanie Knapp, die Blankbogen-Mannschaft mit Hans Görg, Ramona Lastowski und der Rekord-Inhaberin Meike Juchem sowie der Compound-Schütze Stefan Bizer.

Auch will man mehr als nur den „reinen“ Wettkampf den Sportlern, Trainern, mitgereisten Freunden und den Zuschauern bieten: Neben dem obligatorischen Verpflegen der Teilnehmer und Gäste durch Vereinsmitglieder wird es viele Ausstellungs- und Info-Stände geben.

Dies alles bedarf der Hilfe vieler Mitglieder. Knapp 60 Helfer werden an diesem Wochenende auf den Beinen sein um sich an den Schieß- und Verpflegungsständen oder als Ansprechpartner für die vielen Gäste zu betätigen.

Der Eintritt ist frei.

Bei Fragen wende man sich an den:
Vorsitzenden Thomas Klein, Tel.:0160/4740613 eMail: thomas.klein@axa.de

Text und Bild: Schützenverein 1858 Idar-Oberstein e.V.

spacer